AGB für Endkunden

Fassung vom 01.01.2020

1. Allgemeines

1.1 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Verträge, die über den Online-Shop kraeuterschoen.at zwischen der Fa. Kräuterschön, Inh. Gabriele Maier, Pittermann 140, 8254 Wenigzell (in weiterer Folge “Kräuterschön”oder “wir”) und Kunden abgeschlossen werden, die Verbraucher sind.

1.2 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Anerkennung der AGB und Gerichtstand

2.1 Der Kunde erkennt diese AGB an und erklärt sich mit ihnen einverstanden, sobald er eine Bestellung vornimmt.

2.1 Für Verbraucher, die ihren gewöhnlichen Wohnsitz, oder ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Inland haben, oder die im Inland beschäftigt sind, kann für Klagen des Unternehmers gegen den Verbraucher nur die Zuständigkeit des Gerichtes begründet werden, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Verbrauchers liegt.

3. Abwehrklausel

3.1. Die Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Kunden, die von diesen AGB abweichen, werden zurückgewiesen, es sei denn, diese werden von Kräuterschön ausdrücklich anerkannt.

4. Vertragsschluss

4.1. Die Produktpräsentation auf der Website stellt kein Angebot im Rechtssinne dar. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, selbst ein Angebot abzugeben. Das Angebot im Rechtssinne gibt der Kunde bei Abgabe der Bestellung ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch eine E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

4.2. Bei der Übersicht über das Sortiment des Online-Shops kraeuterschoen.at kann der Kunde die von ihm gewünschte(n) Ware(n) beliebig durch das Klicken auf den Button „in den Warenkorb“ auswählen. Die ausgewählten Waren werden während des Besuchs des Kunden auf der Website kraeuterschoen.at im Warenkorb zwischengespeichert. Durch das Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ neben der im Warenkorb aufgelisteten Waren, wird der Bestellvorgang fortgeführt. Danach wählt der Kunde den von ihm gewählten Lieferort und die von ihm gewünschte Zahlungsart aus und gibt die für die Ausführung der Zahlung erforderlichen Daten ein. Bei der Wahl von externen Zahlungsservices wie z.B. PayPal, wird der Kunde auf die externe Website des jeweiligen Zahlungsdienstanbieters weitergeleitet. Vor der Abgabe der Bestellung werden die für die Bestellung relevanten Daten in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Dem Kunden steht es frei, seine Angaben beim Checkout noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren, bevor er seine Bestellung durch Klicken auf den Button „Jetzt Kaufen“ an Kräuterschön übersendet. Durch das Klicken auf den Button „Jetzt Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Kaufangebot für die von ihm ausgewählten Waren ab.

4.3. Kräuterschön versendet nach Eingang der Bestellung eine E-Mail an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse, in welcher der Erhalt der Bestellung bestätigt und ihr Inhalt angezeigt wird (nachfolgend „Bestellbestätigung“ genannt). Sollte Kräuterschön den Vertragsabschluss ablehnen, wird das dem Kunden alsbald per E-Mail mitgeteilt.

4.4. Die im Onlineshop dargestellten Produktfotos verstehen sich als Symbolbilder, daraus entstehen keine Ansprüche des Verbrauchers hinsichtlich Qualität oder Gestaltung der Produkte.

5. Speicherung des Vertragstextes

5.1. Der Vertragstext, also die Angaben des Kunden zum Bestellvorgang, wird durch Kräuterschön gespeichert und kann vom Kunden unter dem Link „Mein Konto“ unter „Meine Bestellungen“ eingesehen werden. Davon unabhängig sendet Kräuterschön eine Bestellbestätigung und diese AGB an die vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse.

6. Rücktritts- / Widerrufsrecht

6.1. Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Informationen zur Rücksendung finden Sie unter kraeuterschoen.at

Widerrufsbelehrung

Die folgende Widerrufsbelehrung gilt für Verträge über Waren, welche als Paket mit der Post, oder eines von uns beauftragten Frachtführers versandt werden können.

Widerrufsrecht für paketversandfähige Waren

Als Verbraucher haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware zuletzt in Besitz genommen hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel einem mit der Post versandten Brief, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung zurück halten, bis wir die Waren zurückerhalten haben, oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Kräuterschön Inh. Gabriele Maier
Pittermann 140
A – 8254 Wenigzell

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

  1. Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht Teil des Sortiments im Onlineshop sind und für deren Herstellung eine individuelle Gestaltung oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  2. Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
  3. Verträge zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn diese nach der Lieferung geöffnet oder benutzt wurden.
  4. Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

7. Preise

7.1. Alle Produktpreise sind Gesamtpreise; sie enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

7.2. Preisirrtümer vorbehalten. Ist der korrekte Preis höher, wird Kontakt mit dem Kunden aufgenommen; ein Vertrag kommt in diesem Fall nur zu Stande, wenn der Kunde zu dem tatsächlichen Preis kaufen möchte. Ist der korrekte Preis niedriger, so wird dieser Preis berechnet.

8. Versandkosten

8.1. Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres über die Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten. Die jeweils gültige Umsatzsteuer ist in den Versandkosten enthalten. Ab einem Warenwert von € 70,- exkl. Lieferkosten liefern wir Versandkostenfrei.

9. Lieferbedingungen

9.1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Kunden angegebene Adresse, oder Packstation.

9.2. Die voraussichtliche Lieferzeit wird direkt im Warenkorb angegeben. Bei Zahlung per Vorkasse beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Eingang des Betrages auf das Bankkonto der Fa. Kräuterschön. In übrigen Fällen beginnt die Lieferfrist einen Tag nach Bestelleingang.

9.3. Kräuterschön trägt keine Verantwortung bei Vorliegen von Lieferhindernissen im Bereich von Zulieferern. Wird die Lieferung oder die Einhaltung einer vereinbarten Lieferzeit durch Umstände unmöglich, die von Kräuterschön nicht zu beeinflussen sind, ist Kräuterschön berechtigt, vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Kräuterschön wird den Kunden dahingehend unverzüglich informieren. Schadensersatzansprüche sind für diesen Fall ausgeschlossen. Über bestehende Lieferbeschränkungen wird der Kunde vor dem Beginn des Bestellungsvorgangs informiert.

9.4. Der Versand von im Online-Shop ausgewählten Produkten erfolgt auf Grundlage dieser AGB ausschließlich ins Inland (Österreich).

9.5. Bestellungen bzw. Lieferung ausserhalb Österreichs erfolgt ausschließlich auf Anfrage. Informationen dazu unter office@kraeuterschoen.at oder 0043676/9342630 (Fr. Gabriele Maier).

10. Fälligkeit und Eigentumsvorbehalt

10.1. Der Kaufpreis ist binnen 8 Tagen ab Rechnungseingang ohne jeden Abzug und spesenfrei zu bezahlen.

10.2. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Kräuterschön.

11. Zahlungsbedingungen

11.1. Kräuterschön akzeptiert die hier aufgelisteten Zahlungsmittel.

11.2. Bei Zahlung per Vorkasse überweist der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 8 Tagen nach Vertragsschluss auf das Konto von Kräuterschön (Bankverbindung in der Bestellbestätigung und im Impressum ersichtlich). Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

11.3. Paypal – Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter PayPal. Dazu werden Sie auf die Website dieses Drittanbieters weitergeleitet. Nach Legitimation mit den Zugangsdaten können Sie die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach erfolgreicher Bestätigung Ihrer Zahlung werden Sie wieder zu uns weitergeleitet. Über PayPal können Sie auch ohne eigenes PayPal-Konto z.B. mit Ihrer Kreditkarte bezahlen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

11.4. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Kräuterschön. Kräuterschön behält sich vor, im Falle des Zahlungsverzugs des Kunden, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, den hierdurch entstandenen Schaden (z.B. Zinsen, Mahn- oder Inkassokosten) geltend zu machen.

11.5. Der Kunde stimmt mit seiner Zustimmung zu den AGB zu, dass im Falle seines Zahlungsverzuges von Kräuterschön der Name, das Geschlecht, die Anschrift, der Beruf, der offene Saldo, sowie die Mahndaten an das mit der Einbringung von Forderungen beauftragte Inkassounternehmen übermittelt wird.

12. Gewährleistung

12.1.  Sollte die Ware mangelhaft sein, ist Kräuterschön je nach Wahl des Kunden, zur Beseitigung des Mangels oder zur Lieferung neuer, mangelfreier Ware verpflichtet. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen der Gewährleistung, soweit in diesen AGB nichts anderes vereinbart worden ist. Diese Vereinbarung bedarf der Schriftform.

12.2. Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit der Übergabe der Ware, wenn der Kunde Verbraucher ist. Der Kunde hat jedoch nach 6 Monaten zu beweisen, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt der Übergabe vorlag.

12.1. Kräuterschön ist berechtigt, die gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchgeführt werden kann und wenn die andere Art der Nacherfüllung keine erheblichen Nachteilte für den Kunden mit sich bringen würde. Ist die Nacherfüllung fehlgeschlagen, kann der Bestellter nach seiner Wahl den Rücktritt vom Vertrag erklären oder eine Minderung des Kaufpreises verlangen.

12.2. Zusagen und oder Erklärungen, über die Verwendungsbereiche oder besondere Eigenschaften der Produkte, sind unverbindlich und stellen keine Zusicherung bestimmter Eigenschaften dar, sofern sie nicht schriftlich erfolgen.

12.3. Erntebedingte geschmackliche Abweichungen, oder geringfügige, herstellungsbedingte Abweichungen in Farbe und Qualität der verwendeten Rohstoffe, sowie Erntebedingte Veränderungen von Geschmack, Farbe und Textur stellen weder Gewährleistungsmängel noch eine Nichterfüllung des Vertrages dar.

13. Haftungsausschluss

13.1. Schadensersatzansprüche des Kunden gegenüber Kräuterschön sind ausgeschlossen, soweit Kräuterschön oder ihre Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben.

13.2. Unberührt bleibt die Haftung wegen Schäden aus Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, wegen fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus Verschulden bei Vertragsschluss oder wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden zwingend gehaftet wird. Wesentliche Vertragspflichten sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

15. Datenschutz

15.1. Bestimmungen zum Datenschutz sind in der Datenschutzerklärung enthalten.

16. Alternative Streitbeilegung

16.1 Die EU-Kommission stellt eine Internetplattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit, die unter folgendem Link erreichbar ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, Streitigkeiten in Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung dort zu klären.

16.2. Gemäß § 19 Abs 3 AStG haben wir den Verbraucher, wenn wir mit diesem in einer Streitigkeit keine Einigung erzielen können, auf Papier oder einem anderen dauerhaften Datenträger (z.B. E-Mail) auf die zuständige Stelle der alternativen Streitbeilegung hinzuweisen. Wir haben zugleich anzugeben, ob wir an einem Verfahren teilnehmen werden.

E-Mail Adresse bei Fragen diesbezüglich: office@kraeuterschoen.at

17. Anwendung und Sicherheitshinweise

17.1. Mit der Aufnahme oder Anwendung von Nahrungs- und Genussmitteln oder Kosmetika werden Stoffe dem Körper zugeführt. Diese Produkte sind aufgrund ihrer Wirkung aber keine Arzneimittel. Es darf nicht der Eindruck erweckt werden, dass sie geeignet wären, pharmakologische Wirkungen zu erzielen.

Bei bestehenden Gesundheitsproblemen konsultieren sie bitte ihren Arzt. Für etwaige Nachteile oder Beeinträchtigungen, die sich aus der Nichtbeachtung dieser Hinweise ergeben, übernimmt Kräuterschön keine Haftung.

18. Salvatorische Klausel und Schlussbestimmungen

18.2. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB nachträglich als unwirksam erklärt werden, so berührt das die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine dem Sinn und dem Zweck der unwirksamen Bestimmung unter Berücksichtigung von Treu und Glauben, der Verkehrssitte sowie der im Geschäftsverkehr geltenden Gewohnheiten am nächsten liegende Regelung. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich die AGB als lückenhaft erweisen.

18.3. Schriftlichkeit bedeutet per E-Mail oder postalisch.